Spenden-Marathon zur Unterstützung des Weltkongresses

Am 26. Mai startete in Jekaterinburg ein Spenden-Marathon zur Unterstützung des Ersten Weltkongresses für Menschen mit Behinderungen. An diesem Tag gab die Folk-Rock-Band «Three for silver» aus den USA ein wohltätiges Konzert im Klub “Med”. Zusammen mit der Band traten auf der Bühne «Wavesband», eine inklusive Gruppe aus Novouralsk (Folk-Rock, Blues) und «Fresh», eine Gruppe aus Jekaterinburg.

2

Die Veranstaltung hat die sozialorientierte gemeinnützige Organisation “Blagoje delo” initiiert, die schon im Laufe von 8 Monaten Anmeldungen von Kongressteilnehmern aus der ganzen Welt sammelt, sich mit Kongressteilnehmern schriftlich austauscht, Funktionieren von der Kongresswebseite sichert und Sie über Gruppen in Sozialnetzen und Newsletters über Vorbereitung und Organisation dieses einmaligen Forums im September 2017 informiert.

1