Öffentliche Organisationen des Gebiets Swerdlowsk unterstützten den Kongress

Am 10. August in der Gesellschaftskammer des Gebiets Swerdlowsk trafen sich die Organisatoren des Ersten Weltkongresses mit den Vertretern örtlichen öffentlichen Organisationen, die die Rechte der Menschen mit Behinderungen fordern. Am Treffen nahmen der Sozialpolitikminister des Gebiets Swerdlowsk Andrey Slokasow, der Gesellschaftskammersekretär Sergey Polyganow, die Chefdirektorin der nicht gewinnorientierten Organisation “Blagoe Delo” Wera Simakowa, der Präsident der nicht gewinnorientierten Organisation “White cane” Oleg Kolpatschikow und andere teil.

DSC_0690

 

Die Organisatoren informierten die Teilnehmer über das regionalen Festival “Möglichkeiten ohne Grenzen”, dessen 40 Laureaten als Delegiertenam Ersten Weltkongress für Menschen mit Behinderungen beteiligen warden, und erzählten auch über offenen Massnahmen, an der jeder beteiligen darf: VI interregionale Fachausstellung “Soziale Unterstützung und Rehabilitation der Menschen mit Behinderungen. Technische Mittel, Technologien, Dienstleistungen” im Zentrum für Designentwicklung, einzigartiges Projekt “Die Inklusive Stadt”, das am 9. September um 15 Uhr im Majakowski-Park startet – auf interaktiven Plattformen des Parks können die Kongressteilnehmer sowie Bewohner und Gäste der Hauptstadt Urals die Eigenheiten nationaler Kultur präsentieren und miteinander kommunizieren, das Festival “Inklusive Art”, das am 9. September im Kinotheater “Kosmos” stattfindet und auf einer Bühne professionellen Künstler und Hobbykünstlergruppen, zu denen auch Menschen mit Behinderungen gehören, vereinen wird.

DSC_0698

 

Die Eintrittskarten zu den Eröffnungsfeierlichkeiten und dem inklusiven Konzert werden unter öffentlichen Organisationen der Stadt verbreitet.

Die Vertreter der Allrussischen Behindertengesellschaft wurden besorgt über die Verfügbarkeit von den Kongressplattformen für Menschen mit Behinderungen, die Unterkunft in Hotels, interressierten sich für die Organisation der Internettranslation von den Eröffnungsfeierlichkeiten und Podiumdiskussionen des Kongresses, drückten die Vorschläge über die Verbesserung der technischen Organisation aus.

Als Endergebniss des Treffens wurde der Gesellschaftskammerbeschluss, in den alle Kommentare und Vorschläge der Teilnehmer engebracht wurden.